Aktuelles

 

Scott Ski Rückenprotektoren

Anzeigen

Was bringt Ihnen diese Seite?


Wie überall im Leben gibt es für alles verschiedene Ansichten und Einsichten. Nicht alle werden mit dem was ich hier geschrieben habe einverstanden sein, aber ich versuche möglichst objektiv und fachlich perfekt zu sein. Die Grund- voraussetzungen dafür sind für mich:

Abhängigkeit

Ich habe keinerlei finanziellen Nutzen durch den Verkauf von Produkten direkt oder indirekt über diese Seite. Alle Informationen die hier auf dieser Seite stehen und nicht mit "Werbung" o.ä. gekennzeichnet sind bzw. von fremden Internetseiten kommen (verlinkt sind) basieren auf meinen Erfahrungen als aktivem Skifahrer und langjährigem Skifachberater dem die Kundenzufriedenheit immer oberstes Gebot war.

Neutralität

Ich werde auf dieser Seite keine Marken- oder Produktempfehlungen aussprechen. Sollten Produkte namentlich genannt werden, sind dies in der Regel Texte von Herstellern oder Händlern und deutlich mit dem Wort "Werbung" oder "Anzeige" gekennzeichnet.

Fachliche Aussage

Wenn Sie zwanzig Jahre lang versucht haben Ihren Job richtig zu machen sollten Sie einiges an Erfahrung gesammelt haben. Ich denke, daß ich im Skibereich in Theorie und Praxis ganz gut bin. Aber Nobody is perfekt und wenn Sie irgendwelche Ungereimtheiten feststellen, dann getrauen Sie sich es mir zu sagen. Ich werden es dann gerne mit Ihnen ausdiskutieren denn ich kann nur dabei lernen und meine Seite verbessern.

Andere Ansichten

Sollte der Verkäufer Ihres Vertrauens etwas anderes behaupten als das was Sie auf diesen Seiten gelesen haben, wird er Ihnen seine Meinung sicher verständlich und nachvollziehbar darstellen können. Denn er muss dafür gerade stehen wenn er Ihnen etwas verkauft, nicht ich. Also ist seine Meinung ausschlaggebend für Sie. Und da es immer mehrere richtige Wege gibt, sind seine Argumente im Prinzip genau so viel Wert wie meine.

Internethandel

Sie werden feststellen, daß ich eine Abneigung gegen den Internet-Handel habe. Dies stimmt so nicht ganz, ich kaufe selbst gelegentlich im Internet und es gibt auch Produkte da spricht nichts dagegen. Zum Beispiel Skistöcke - hier haben Sie keine spürbaren Nachteile wenn Sie nicht den optimalen Stock gekauft haben. Bei Ski oder Skistiefeln hingegen schon. Hier gibt es gewaltige Unterschiede zwischen Fahrspass und Frust, bzw. sogar körperliche Schmerzen.

Beratungsintensive Produkte sind Sache des Fachhandels. Als guter Skifachberater gehe ich im Frühjahr auf mehrere Skitests um aus einer Vielzahl von Ski die Besten in jeder Kategorie herauszusuchen. Stehen Sie als Kunde dann im Laden, versuche ich das ganze Programm das Sie hier gelesen haben, mit Ihnen durchzugehen um Ihnen den perfekten Ski "anzudrehen". Viel Aufwand dafür, daß Sie maximalen Spaß in Ihrer Freizeit haben.

Ein Internethändler hingegen kauft sich die billigsten Ski ein, schreibt ein paar nette Zeilen dazu und wartet bis Ihre Bestellung kommt. Minimaler Zeitaufwand, keine Reklamationen, kein schlechtes Image. Kein schlechtes Gewissen. Und Sie? Kein optimaler Urlaubstag.

Fachhandel

Leider ist auch im Fachhandel nicht alles Gold auch wenns einen großen Namen trägt. Es gibt nicht sehr viele Verkäufer die den Job mit Sorgfalt ausführen, von denen kenne ich die Meisten von den Skitests. Merke: Ein Skiverkäufer der die Ski die er verkauft nicht selbst gefahren ist, kann nur das erzählen was im Herstellerprospekt steht. Und das können Sie selbst nachlesen. Dann können Sie auch im Internet kaufen.