Aktuelles

 

Scott Ski Rückenprotektoren

Anzeigen

Wir empfehlen für alle aktiven Skifahrer und besonders für Freeski-Fahrer mit erhöhter Materialbelastung den Abschluß einer

Für mehr Infos klicken Sie bitte auf das DSV-Logo.

So finden Sie Ihren optimalen Carvingski!


Carvingski gehören zu den "emotionalen" Sportgeräten, das bedeutet nur IHR Gefühl entscheidet ob Sie mit einem Carving-Ski klar kommen oder nicht. Deshalb ist eine gute Beratung sehr schwierig und erfordert viel Fachwissen und vor allem Praxiserfahrung von Seiten des Verkäufers.

 Genießer?                 Sportler?                  Rennläufer?              Freerider?                

Ich habe auf diesen Seiten meine Erfahrungen aus 40 Jahren Skipraxis und 20 Jahre Verkaufserfahrung zusammengefasst und hoffe daß Ihnen Informationen auf dieser Seite bei der Auswahl Ihres neuen Carving-Skis helfen und Sie das optimale Material für Ihr Geld bekommen. 

Vorab ein paar grundsätzliche Hinweise zum Skikauf aus meiner Sicht. Diese müssen sich nicht mit Ihren oder den Ansichten Dritter decken, jeder kann und soll sich seine eigene Meinung bilden.

Punkt 1: Preis-Leistungsverhältnis

Skifahren ist ein teurer Sport - bitte sparen Sie nicht gerade beim Ski, denn dieser ist verantwortlich dafür ob Sie sich die nächsten 40 Tage im Skiurlaub abmühen oder Spass haben. Es ist unsinnig, beim Skikauf 100 Euro zu sparen und dann jeden Skitag zig Euro für eine Liftkarte auszugeben nur um sich mit einem ungeeigneten Ski den Skiurlaub zu verderben. Oder?

Punkt 2: Die optimale Lösung

Wenn Sie die Gelegenheit haben bei einem Skitest mehrere Ski im direkten Vergleich testen zu können, nutzen Sie diese. Dann sehen Sie wie groß der Unterschied zwischen einem guten und einem optimalen Ski ist. Ich garantiere Ihnen, mit dem richtigen Ski fahren Sie ab dem ersten Schwung eine Klasse besser und sicherer als mit einem Ski der nicht zu Ihrem Fahrstil passt.

Punkt 3: Die Alternative - gute Fachberatung

Haben Sie keine Testmöglichkeit sind Sie auf eine gute Beratung angewiesen. Und die gibt es nur beim Skispezialisten! Alles andere ist reine Glücksache.

Punkt 4: Kaufen im Internet

Glauben Sie ernsthaft, daß Ihnen einige Stunden Preise vergleichen reichen um im Internet Anhand der "objektiven und ehrlichen" Produktbeschreibungen den richtigen Ski für Sie zu finden? Wenn ich sehe mit welchen schwachsinnigen Werbe-Texten bei Ebay & Co verkauft wird...!

Punkt 5: der schnellste Weg zum perfekten Ski

Sie können sich jetzt diese Seiten durchlesen und dann mit den Informationen eine Kaufentscheidung treffen oder aber Sie sparen sich die Zeit und gehen zum nächsten Skispezialisten Ihres Vertrauens der Ihnen das Ganze genau so gut live erklärt oder Ihnen die Möglichkeit gibt einen Ski zu testen.

Haben Sie genügend Zeit? Blättern Sie weiter zur Online-Skiberatung.