Aktuelles

 

Scott Ski Rückenprotektoren

Anzeigen

Wir empfehlen für alle aktiven Skifahrer und besonders für Freeski-Fahrer mit erhöhter Materialbelastung den Abschluß einer

Für mehr Infos klicken Sie bitte auf das DSV-Logo.

In vier Schritten zum optimalen Carving-Ski!


Auf den folgenden Seiten finden Sie alle wesentlichen Informationen die Sie benötigen um den für Sie optimalen Skityp herauszufinden. Gehen Sie dazu einfach folgende Punkte Schritt für Schritt durch. Am Ende jeder Seite finden Sie einen Link der Sie zur nächsten Ebene bringt.

Schritt 1 - Ihr Fahrkönnen

Schätzen Sie Ihr Fahrkönnen und Ihre Fahrgewohnheiten richtig ein. Nur dann ist ein Verkäufer in der Lage Ihnen den passenden Carving-Ski anzubieten mit dem Ihnen das Skifahren auch richtig Spaß macht.
Mein Tipp:
Untertreiben Sie nicht, sonst bekommen Sie einen Ski der nicht das kann was Sie könn(t)en.  weiter...

Schritt 2 - Ihr Qualitätsanspruch

Die Preislage ist keine Frage Ihres Fahrkönnens sondern Ihrer Ansprüche. Überlegen Sie sich vorher gut was Sie von Ihrem neuen Carving-Ski erwarten und wie viel Ihnen Ihr Skiurlaub wert ist.
Mein Tipp:
 ein Ski sollte immer mehr leisten können als der Fahrer - nur dann können Sie sich fahrtechnisch verbessern. weiter...

Schritt 3 - Der richtige Skityp

Es gibt keinen Ski der für alles gleich gut geeignet ist. Suchen Sie sich Anhand der Beschreibungen den Skityp aus, der Ihren persönlichen Vorlieben und Fahrge- wohnheiten am meisten entgegenkommt.

Nach diesen drei Schritten sollten Sie so viel Informationen haben, daß Sie genau so viel wissen wie ein durchschnittlicher Skiverkäufer. Oder Sie können, falls Sie lieber im Internet kaufen, hier nachprüfen ob ein Modell zumindest dem gesuchten Skityp entspricht. weiter...

Schritt 4 - Die Modellauswahl

Ich kann Ihnen leider keine individuelle Modellempfehlung geben, dazu wäre ein persönliches Gespräch notwendig und das ist Sache des Verkäufers der sein Geld damit verdient. Es gibt zwar heute fast keine schlechten Skimodelle mehr, aber große Unterschiede zwischen einem guten und einem optimalen Ski. Auf was Sie bei der Modellwahl achten müssen sehen Sie in dieser Rubrik. weiter...

Schritt 5 - Kauftipps

Wo Sie Ihre Ski kaufen ist im Prinzip egal. Jede Vertriebsform hat Ihre Vor- und Nachteile, Sie müssen selbst entscheiden wem Sie Ihr Geld geben und welche Leistungen Sie dafür erwarten. Vielleicht helfen Ihnen die Tipps in dieser Rubrik weiter. weiter...

Starten Sie jetzt mit Schritt  1 - Fahrkönnen und bestimmen Sie Ihren persönlichen Fahrstil.