Aktuelles

 

Scott Ski Rückenprotektoren

Anzeigen

Wir empfehlen für alle aktiven Skifahrer und besonders für Freeski-Fahrer mit erhöhter Materialbelastung den Abschluß einer

Für mehr Infos klicken Sie bitte auf das DSV-Logo.

Der richtige Skistock für Ihre Ansprüche


Es gibt für jeden Einsatzbereich und Anspruch den passenden Stock, vom einfachen Standardmodell bis hin zum hochfesten Rennstock für maximale Beanspruchung.
 

 

Standard-Stock (A) 

Einstiegspreislage: Ein Standardstock besteht aus einem einfachen Alurohr mit mittlerer Festigkeit, einem Hartkunststoff-Griff mit einer mittels Schnalle verstellbaren Schlaufe. Wird meistens farblich passend zu den günstigen Skisets angeboten.

Komfort-Stock (B)

Mittlere Preislage: Ebenfalls aus Alurohr mit mittlere Festigkeit, allerdings mit gummiartigen Dual-Density-Griffen die griffiger sind und eine bessere Isolierwirkung besitzen. Die Schlaufen sind ohne Schnallen verstellbar und weiten sich bei einem Sturz und geben die Hand frei. Normale Stahlspitze und Kunststoffteller.

Obere Preislage: Hier wird gehärtetes Aluminium verwendet das sehr elastisch ist und sich nicht so schnell verbiegt oder bricht. Die höhere Festigkeit erlaubt es, dünnere Rohre zu nehmen, was sich auf das Gewicht und die Beweglichkeit des Stocks auswirkt. Bei den Griffen werden Dual-Density-Griffe mit Sicherheits- schlaufen verwendet. Die Stockspitze besteht bei den Top-Modellen aus Hartmetall, was bei eisiger Piste mehr Grip und damit Sicherheit bietet.

Extras: manche Stöcke sind im Griff oder Rohr abgewinkelt um einen längeren Bodenkontakt zu erzielen.

Carbon-Stock (C)

Obere Preislage: Die Ausstattung ist gleich wie beim hochwertigen Komfort-Stock. Das Carbonrohr hat gegenüber einem Alurohr den Vorteil daß es steifer ist und gleichzeitig eine hervorragende Dämpfung hat, was bei harter Piste die Belastung auf die Handgelenke reduziert. Und ein Carbonrohr wird nicht so kalt wie ein Alurohr, d.h. es wird weniger Kälte auf den Stockgriff und damit auf die Hand übertragen.

Rennstöcke

Slalomstock: (D) Gehärtetes Aluminium oder Carbon, Spezial-Renngriffe und Hartmetall-Spitze. Je nach Disziplin mit unterschiedlichen Tellern.
Rennstock (E) - gebogener Spezial-Rennstock für Super-G und Abfahrtslauf.

Spezialstöcke

Vario-Stock (F) - längenverstellbarer Skistock mit Sicherheits-Softgriff.
Schnapsstock (G) - Innenbeschichtet und abgedichtet, mit abnehmbarem Griff als Trinkbecher.